• Home
  • Dubai: Zeitreise in die Zukunft

Dubai: Zeitreise in die Zukunft

Mit seiner immersiven Erlebniswelt transportiert das Museum der Zukunft in Dubai die Besucher_innen in das Jahr 2071. Audi ist exklusiver Partner für das Thema Mobilität. In diesem Interview spricht Khalfan Belhoul, CEO der Dubai Future Foundation, über Ambitionen, die Welt von morgen und darüber, welche Rolle das Museum dabei spielt.

30.06.2022 Text: AUDI AG – Foto: AudiMuseum of the Future, Dubai Lesezeit: 5 min

Das Museum der Zukunft in Dubai mit Wolkenkratzern im Hintergrund.
Die Form des futuristischen Gebäudes des Museum der Zukunft in Dubai erinnert an ein Auge. Es gewährt Besucher_innen einen Einblick in die Welt von morgen und thematisiert dabei auch die Zukunft der Mobilität.

Herr Belhoul, Dubai gilt als eine Stadt mit großen Zielen und Träumen. Ihre Stiftung leitet das neue Museum der Zukunft. Welche Vision verfolgen Sie?

Als bedeutender Forschungs- und Entwicklungsstandort für aufstrebende Industrien ist Dubai ständig bestrebt, Wissen zu erweitern und das Leben der Menschen zu verbessern. Die Hauptstadt des Emirats baut auf ihrem langjährigen Ruf für Innovation auf. In Dubai arbeitet man permanent an neuen Ideen mit dem Ziel, die weltweit führende nachhaltige Smart City zu werden. Das Museum der Zukunft ist ein weiteres Beispiel für die wegweisenden Visionen dieser Stadt. Es dient als ein intellektuelles Labor und ist ein Leuchtturm des Wissens.

 

Welche Rolle nimmt Ihre Stiftung ein?

Ziel der Dubai Future Foundation (DFF) ist eine bessere Zukunft für unsere Region und die Welt insgesamt. Wir sehen Dubai als ein Zentrum, in dem innovative Lösungen zum Nutzen der Menschheit entwickelt werden. Das Museum der Zukunft ist ein Meilenstein und dokumentiert die Arbeit der Stiftung. Wir gestalten das Dubai von morgen mit dem Ziel, eine der bedeutendsten Städte der Welt zu formen. Die Besucher_innen erhalten nicht nur einen Einblick in eine schönere, nachhaltige Zukunft; sie werden auch befähigt, aktiv an dieser Entwicklung mitzuwirken. Außerdem möchten wir die Kraft der Kooperation verdeutlichen und zeigen, was alles möglich ist, wenn Innovatoren, Kreative, Technologen, Wissenschaftler und Zukunftsforscher zusammenarbeiten.

Das Museum pflegt die Zusammenarbeit mit Menschen aus aller Welt. Gibt es auch ein gemeinsames globales Ziel?

Das Museum der Zukunft ist als förderndes Umfeld konzipiert. Als solches unterstützt es neue Ideen und Perspektiven und soll einen intensiven Dialog zum Verständnis und zur weiteren Gestaltung unseres Planeten entfachen. Eine bessere Zukunft für uns alle können wir nur gemeinsam realisieren. Es bedarf einer weltweiten Gemeinschaft, um mit vereinten Kräften eine inklusive Zukunft für alle Menschen zu schaffen.

 

Was sind die charakteristischen Merkmale des Museums?

Das Museum ist 77 Meter hoch und besteht aus sieben Etagen, von denen fünf ausschließlich aus Ausstellungshallen bestehen. Insgesamt hat dieses architektonische Meisterwerk eine Fläche von 30.000 Quadratmetern. Die Fassade mit 17.600 Quadratmeter Fläche ist mit 1.024 Edelstahlelementen versehen. Dank innovativer Tools und Technologien ist es gelungen, zeitgenössische Architektur neu zu interpretieren.

 

Audi x Museum der Zukunft

Der Bereich „Tomorrow Today“ im Museum der Zukunft in Dubai widmet sich ausführlich dem Thema Mobilität der Zukunft. Als exklusiver Automobilpartner des Museums präsentiert Audi hier seine Vision der Welt von morgen. Die Dauerausstellung des Unternehmens zeigt aktuell den Audi skysphere concept¹ – ein Konzeptfahrzeug, das den Übergang vom traditionellen Automobil in einen interaktiven Raum für immersive Erlebnisse vorzeichnet.

 

¹Bei dem erwähnten Fahrzeug handelt es sich um ein Konzeptfahrzeug, das nicht als Serienfahrzeug verfügbar ist.

¹Bei dem erwähnten Fahrzeug handelt es sich um ein Konzeptfahrzeug, das nicht als Serienfahrzeug verfügbar ist.

 

Der Audi skysphere concept in der Museumsausstellung.
Mit seiner Hightech-Ausstattung, wie beispielsweise dem revolutionären Interieur und dem nahtlos integrierten digitalen Ökosystem, demonstriert der Audi skysphere concept¹ die Vision des Unternehmens von progressivem Luxus.

¹Bei dem gezeigten Fahrzeug handelt es sich um ein Konzeptfahrzeug, das nicht als Serienfahrzeug verfügbar ist.

¹Bei dem gezeigten Fahrzeug handelt es sich um ein Konzeptfahrzeug, das nicht als Serienfahrzeug verfügbar ist.

Welche Bedeutung hat die arabische Kalligrafie auf der Stahlfassade?

Hierbei handelt es sich um inspirierende Zitate von Seiner Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum. Die Elemente der Stahlfassade, welche die arabische Kalligrafie enthalten, werden von Glasscheiben bedeckt. Diese wurden mithilfe moderner Technologien gefertigt, um die Lichtqualität und den Wärmeschutz zu verbessern. Eines der Zitate lautet sinngemäß wie folgt: „Die Zukunft gehört denjenigen, die sich von ihr eine Vorstellung machen, sie gestalten und realisieren können. Sie ist nichts, worauf man wartet, sondern etwas, das man gestaltet.“ Das entspricht genau der Philosophie unseres Museums.

 

Im Bereich Mobilität will Dubai bis 2030 führend sein. Inwieweit kann das Museum hier einen Beitrag leisten?

Dubai beschäftigt sich intensiv mit allen relevanten Themen: vom autonomen Fahren und neuen Arten der Fortbewegung wie dem Hyperloop, über die Technologien dahinter wie KI und Big Data, bis hin zu noch nachhaltigerer Mobilität in Form von elektrischen und Hybridfahrzeugen. Auf diese Weise hat sich die Stadt weltweit als der Standort schlechthin für die Gestaltung der Zukunft der Mobilität etabliert. Das Museum der Zukunft ist eine lebendige, dynamische Institution, die sich der aktiven Zukunftsgestaltung verschrieben hat, anstatt sie einfach nur vorherzusagen. Und dazu gehört auch die Entwicklung der Verkehrslösungen von morgen.

 

Lassen Sie uns einen Blick in die Zukunft werfen. Worauf freuen Sie sich am meisten?

Das digitale Zeitalter bringt immer wieder neue Entwicklungen hervor. In diesem dynamischen Prozess interessiert mich vor allem, wie wir ein wirklich großes Ziel wie die globale Einheit gemeinsam in die Tat umsetzen können. Ich glaube, dass wir uns in den nächsten 50 Jahren darauf konzentrieren werden, Inklusivität, Miteinander und Kooperation als wichtigen Teil unserer sozialen Grundordnung zu etablieren. Durch disruptive Transformation, moderne Technologie sowie allgemein zugängliche leistungsstarke und stabile Netzwerke können wir unsere Welt besser vernetzen als je zuvor.

Blick in eine der Ausstellungshallen des Museums; es sind Roboter zu sehen.
Die Ausstellung „Tomorrow Today“ ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen Audi und anderen Unternehmen. Sie zeigt Innovationen und technologische Entwicklungen, die unsere Welt verändern könnten.
Die drei Konzeptfahrzeuge von Audi stehen in einer Reihe.

Am Puls der Mobilität von morgen

Die bisherigen drei Konzeptfahrzeuge geben einen faszinierenden Ausblick auf die Zukunft der progressiven Mobilität, so wie Audi sie erwartet. Das geräumige Interieur und die innovativen Technologien laden förmlich dazu ein, in die neue aufregende Erlebniswelt an Bord einzutauchen.

Mehr erfahren

Bei den gezeigten Fahrzeugen handelt es sich um Konzeptfahrzeuge, die nicht als Serienfahrzeuge verfügbar sind.

Bei den gezeigten Fahrzeugen handelt es sich um Konzeptfahrzeuge, die nicht als Serienfahrzeuge verfügbar sind.